Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Skulptur-Projekte: Mehr als 10.000 Besucher am Eröffnungstag

Foto: Michael C. Möller

Die Veranstalter der "Skulptur-Projekte Münster 2017" sind hoch zufrieden mit dem ersten Wochenende der Skulpturenschau in Münster. Ein babylonischen Stimmengewirr vor dem LWL-Museum für Kunst und Kultur: Spanisch, Italienisch oder Englisch konnte man dort hören. Auch aus Asien waren viele Besucher zur der Eröffnungsveranstaltung der Skulptur-Projekte gekommen. 10.000 Besucher haben die Veranstalter alleine am Museum gezählt. Dazu dürften nochmal einige an den einzelnen Projektstandorten kommen, beispielsweise am Hafen, wo am Wochenende bereits tausende auf Ayse Erkmens unsichtbarem Steg förmlich übers Wasser gelaufen sind. Zu voll war es aber nicht. Weil die 35 Projekte über die ganze Stadt verteilt sind, musste man trotz der vielen Besucher nirgends lange anstehen oder warten.