Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Soldaten aus dem Kreis in Krisengebieten

In Afghanistan und im Kosovo sind auch Soldaten aus dem Kreis Warendorf stationiert. Elf Soldaten des Sanitätsdienstes der Westfalenkaserne Ahlen sind dort im Einsatz. Drei Soldaten sorgen im Krisengebiet Kundus für die Erstversorgung von Kameraden, die bei ihren Einsätzen verletzt werden. Stationiert sind sie im sogenannten „Kreiskrankenhaus", der Hauptanlaufstelle für die ärztliche Versorgung. Vier weitere Soldaten sind in Masar-i-Sharif im Einsatz. Im Süden von Afghanistan ginge es weitaus ruhiger zu, so die Verantwortlichen der Westfalenkaserne im Gespräch mit Radio WAF. Ebenfalls keine Gefahr droht vier weiteren Sanitätssoldaten, die im Kosovo ihren Dienst verrichten.