Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sparkassenfiliale in Rinkerode überfallen

Nach einem Banküberfall auf die Sparkassen-Filiale in Rinkerode am Mittag sucht die Polizei nach den mutmaßlichen Tätern. Zwei Maskierte hatten die Sparkasse gegen 12.50 Uhr betreten. Sie flüchteten nach ersten Erkenntnissen ohne Beute.

Die Männer forderten eine Angestellte auf, Bargeld aus einem Automaten herauszugeben – sie drohten mit einer Schusswaffe und schlugen sie. Das mit dem Geld klappte aber nicht – die Täter fesselten die Angestellte daraufhin und nahmen ihr das Handy weg. Es gibt auch schon eine Personenbeschreibung: Täter 1 war circa 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, er hatte eine grau-oder grüne Hose und eine blaue Jeansjacke an – darunter einen gelben Pullover oder T-Shirt. Während des Überfalls trug er eine weiße Cappi.

Der zweite Täter war 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, war dunkel gekleidet und hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen. Wer gegen 13 Uhr oder auch vorher etwas rund um die Sparkasse beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden.