Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Spatenstich für Flüchtlingsheim

Everswinkel bekommt eine neue Unterbringung für Flüchtlinge. Für das Übergangsheim an der Bahnhofstraße ist am Nachmittag der erste Spatenstich getan worden. Everswinkel müsse weiterhin mit Flüchtlingen rechnen, so Bürgermeister Seidel. Deshalb entsteht jetzt ein Übergangsheim mit rund 50 Plätzen für Familien und alleinstehende Personen. Das Gebäude hat außer den Schlafräumen unter anderem vier Küchen, sechs Bäder und zwei Gemeinschaftsräume. Es ist so angelegt, das es bei zurückgehenden Flüchtlingszahlen in sechs Sozialwohnungen umgebaut werden kann. Nach derzeitigem Stand der Planungen soll das Gesamtprojekt etwa 1,4 Millionen Euro kosten. Wenn alles glattgeht, soll der Bau rund acht Monate dauern – Anfang 2018 soll das Gebäude als bezugsfertig sein.