Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Spatenstich für Wohnanlage

In Warendorfs Norden entsteht zur Zeit ein Wohnhaus für Menschen mit chronischer psychischer Erkrankung. Das zweigeschossige Heim wird von der St. Vincenz-Gesellschaft aus Ahlen gebaut. Heute gab’s den ersten Spatenstich. Die ersten Bewohner sollen im Frühjahr kommenden Jahres einziehen. Insgesamt sollen dort 24 Menschen in vier Wohngruppen leben. Ein Betreuerteam unterstützt sie dabei im Alltag. In den kommenden Jahren sollen fünf ähnliche Wohnheime im Kreis Warendorf entstehen. Man wolle weg von großen Einrichtungen mit hunderten Plätzen, hin zu kleinen und dezentralisierten Wohnhäusern wie etwa dem in Warendorf, heißt es von St. Vincenz-Gesellschaft.