Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

SPD-Fraktion befürchtet Haushaltslöcher

Kein Spielraum für Gestaltung, aber auch keine Einsparpotential. So bewertet die SPD Kreistagsfraktion den vorliegenden Entwurf des Kreishaushalts 2010. Wie schon die CDU auf einer Klausurtagung am Wochenende - hat auch die SPD Fraktion den Entwurf von Kämmerer Stefan Funke beraten. Auf den Kreis kommt demnach ein zusätzliches Loch von 0,8 Millionen Euro zu. In genau dieser Höhe werden die Landeszuweisungen zurückgehen. Auf der anderen Seite steigen die Kosten im Sozialbereich. Die SPD Fraktion spricht sich dennoch gegen eine weitere Erhöhung der Kreisumlage zu Lasten der Kommunen aus. Künftigen Einsparungen müsse eine intensive Aufgabenkritik vorausgehen. Pauschale Kür-zungen, wie von FDP gefordert, lehnte die SPD Fraktion ab.