Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Spikker-Villa bald unterm Hammer?

Die Spikker-Villa in Ahlen könnte nach dem dritten Versteigerungstermin nun doch einen neuen Besitzer bekommen. Die Kölner Firma Inter-Doga gab mit 860.000 Euro das bisher höchste Gebot ab. Jetzt kommt es auf die Deutsche Bank an. Als Hauptgläubigerin muss sie den Zuschlag geben. Zwei Versteigerungstermine sind bisher ohne Ergebgnis geblieben, weil die Gebote zu niedrig waren. Laut Gutachten hat die Villa des ehemaligen LR-Präsidenten einen Verkehrswert von 2,1 Millionen Euro. Allerdings ist die Immoblie durch einen Wasserschaden schwer beschädigt.