Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sport für Einsatzgeschädigte

"Sport für Einsatzgeschädigte" – unter diesem Motto führt die Sportschule der Bundeswehr in Warendorf erstmalig in Deutschland einen dreiwöchigen Pilotlehrgang durch. Soldaten, die im Einsatz körperliche und psychische Schäden erlitten haben, sollen jetzt regelmäßig in Warendorf behandelt werden Für Tim Focken aus Oldenburg hat sich der Lehrgang bereits gelohnt. Ihm wurde bei einem Gefecht in Afghanistan in den Oberarm geschossen. Ziel des Lehrgangs ist es, die Teilnehmer langfristig in den Dienst und ihr privates Umfeld wieder einzugliedern.