Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sportflugzeug abgestürzt

Beim Absturz eines Sportflugzeugs in Münster-Wolbeck sind gestern vier Menschen verletzt worden, zwei von ihnen lebensgefährlich. Die Maschine war unmittelbar neben einem Bauernhaus auf einen Acker gestürzt. Den Rettungskräften bot sich ein wüstes Bild - überall lagen Trümmerteile auf dem Acker. Die Verletzten wurden per Krankenwagen und Rettungshubschrauber in Kliniken gebracht. Ihre Identität ist bislang noch unklar, hieß es von der Polizei. Auch die Absturzursache liegt im Dunkeln. Es sei möglich, dass sich die Maschine im Landeanflug befand, sagte eine Sprecherin der Bezirksregierung den Westfälischen Nachrichten. Anzunehmen sei, dass das Flugzeug in Telgte stationiert war.