Responsive image

on air: 

Mike Mathis
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sportschule der Bundeswehr freut sich über Ostholt-Aufstellung

Die Sportschule der Bundeswehr in Warendorf freut sich mit ihrem Sportsoldaten Andreas Ostholt – er wird bei den olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro dabei sein. Der Vielseitigkeitsreiter wird aber nicht in seiner Bundeswehruniform reiten dürfen, sagte uns Oberst Michael Maul:
{media:1}
Am Samstag nächster Woche fliegen die deutschen Vielseitigkeitsreiter und ihre Pferde nach Brasilien. Am Samstag darauf wird Ostholt das erste Mal in den Sattel steigen.