Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Staatsanwaltschaft liegt Bekennerschreiben vor

Nach dem Brand von 12 Postautos am Sonntagmorgen in Drensteinfurt liegt der ermittelnden Staatsanwaltschaft in Münster jetzt ein Bekennerschreiben vor. Es wird allerdings noch geprüft, ob es echt ist. Der offene Brief richtet sich unter anderem an die Mitarbeiter von DHL. Auf drei Seiten gehen die Bekenner auf ihr Motiv für die Tat ein. Der Brief ist unterzeichnet von den „Friedfertigen PhilatelistInnen und antimilitaristischen AktivistInnen Sie beschäftigen sich nach eigener Aussage mit dem Engagement der Bundeswehr in Auslandsmissionen und der Rolle privater Unternehmen bei der militärischen Logistik. Die Gruppe ist den Ermittlungsbehörden allerdings noch nicht bekannt. Der Brief ist aber ähnlich formuliert wie bei vergleichbaren Anschlägen auf den DHL-Konzern.