Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Stabile Lage im heimischen Handwerk

Die Lage im heimischen Handwerk ist weiterhin stabil. Das hat die Frühjahrskonjunkturumfrage der Handwerkskammer Münster ergeben, die am Vormittag vorstellt wurde. Die Konjunktur im Münsterland und der Emscher-Lippe Region habe sich leicht abgeschwächt, bewege sich aber nach wie vor auf hohem Niveau. Der Präsident der Handwerkskammer, Hans Rath, freut sich besonders darüber, dass die Beschäftigungsentwicklung weiterhin positive Vorzeichen trägt – trotz der leichten Eintrübung. Schon im dritten Jahr in Folge  wurde in mehr Betrieben Personal eingestellt als entlassen. Ihre wirtschaftliche Situation beurteilten 83 Prozent der Handwerksbetriebe mit „gut“ oder „befriedigend“ – vor einem Jahr waren es 87 Prozent. Und auch ihre  Erwartungen sind überwiegend optimistisch:  Ein Viertel der geht davon aus, das sich die Geschäftslage in den nächsten 6 Monaten verbessert. 66 Prozent der Betriebe erwarten eine Stabilisierung der Lage.