Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Städtische Mitarbeiter in Ahlen wollen ein neues Rathaus

Die städtischen Mitarbeiter in Ahlen wollen nicht länger im Rathaus arbeiten als nötig: Bei einer Personalversammlung haben sie ein klares Votum abgegeben: Sie wollen keine Sanierung - sie wollen einen Neubau. 270 Beschäftigte nahmen an der Versammlung in der Stadthalle teil und damit fast alle. Und davon sprachen sich 262 für ein neues Rathaus aus. Wir wollen endlich eine Lösung, rief der Personalratsvorsitzende Jörg Adomat in den Saal und erntete damit Applaus. Die Mitarbeiter wollen die Zustände im maroden Rathaus nicht länger hinnehmen. Es tropft überall und dazu gibt es seit Jahren ständig Ärger mit Heizung und Lüftung. Im Winter ist es zu kalt, im Sommer zu warm. Eine Zumutung für die Mitarbeiter, findet der Personalrat. Experimente lehnt er ab: Repariertes könne nie so gut sein wie Neues, hieß es.