Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Standesamt Ahlen zieht Bilanz

Mehr Geburten und mehr Eheschließungen als noch im Vorjahr – das ist die Bilanz des Standesamtes in Ahlen für 2014. Gestern wurden genaue Zahlen vorgestellt. Durch die Schließung verschiedener Geburtskliniken und Abteilungen in der Region werden jetzt in Ahlen die meisten Kinder geboren. 2014 waren es über 1000 Neugeborene, in Oelde waren es zum Vergleich nur etwas über 500. In Warendorf gab es drei Hausgeburten. Beliebteste Vornamen  in Ahlen waren bei den Jungen Maximilian und Alexander, bei den Mädchen Emilia und Sophie. Auch in Oelde ist Sophie beliebt, bei den Jungs steht Liam auf Platz 1. Bei den Sterbefällen liegt Ahlen mit 493 ausgestellten Sterbeurkunden weiter auf einem hohen Niveau. In Beckum sind es knapp 100 weniger, ähnlich wie in Warendorf.