Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Startbahn-Verlängerung verzögert sich

Das Projekt zur Startbahn-Verlängerung am Flughafen Münster-Osnabrück muß eine weitere Hürde nehmen: vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wird es doch ein Revisionsverfahren geben. Der Naturschutzbund hatte es angestrengt. FMO-Geschäftsführer, Gerd Stöwer, ist überzeugt, dass das Revisionsverfahren am Ende erfolgreich abgeschlossen werden könne. Allerdings könne sich der Baubeginn verzögern, der im Herbst dieses Jahres geplant war. Stöwer geht davon aus, daß die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig frühestens in einem halben Jahr, spätestens in einem Jahr angesetzt werde. Ob sich der Baubeginn für die Startbahn-Verlängerung im gleichen Zeitraum auch nach hinten verschieben wird, dazu wollte der FMO-Geschäftsführer keine Angaben machen. In der Revision geht es um die strittige Frage, ob man für dieses Bauprojekt in den Bereich Elting-Mühlenbach eingreifen darf.