Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Steigende Energiekosten im Kreis

Zum Jahreswechsel sind bei vielen Anbietern auch für den Kreis Warendorf steigende Energiepreise zu erwarten. Verbraucherschützer protestieren, die Energiekonzerne verteidigen hingegen ihre Anhebungen. So wird etwa die RWE den Standardtarif für die rund 40 Tausend Haushalte, die sie im Kreis Warendorf versorgt, um 6,6 Prozent anheben. Ihr Sprecher, Klaus Schultebraux, sagte uns, die gestiegenen Rohstoffpreise machten die Preisanhebungen notwendig. Den empfohlenen Wechsel zu anderen Anbietern sieht er kritisch.

Natürlich gebe es billigere Anbieter - hier müsse der Verbraucher aber auch Angebote, Abrechnungsarten und Kundenservice in die Rechnung einbeziehen. Langfristig sei nicht von sinkenden Preisen auszugehen ? Energie sei nun mal teuer, so Schultebraux weiter.