Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sternsinger sind unterwegs

Die Sternsinger sind unterweg und das Bistum Münster bittet um Unterstützung der Aktion Dreikönigssingen. Die als Sternsinger verkleideten Mädchen und Jungen sammeln Spenden für Flüchtlingskinder. „Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit“ lautet das Motto der diesjährigen Aktion. Die Sternsinger setzen sich gemeinsam mit den Trägern für das Recht der Kinder ein, in Frieden und Freiheit aufzuwachsen. In diesen Tagen ziehen sie von Haus zu Haus und wünschen Segen für das neue Jahr. Dazu schreiben sie die Jahreszahl und die Zeichen C + M + B an die Haustüren - die lateinische Segens-Formel für „Christus segne dieses Haus“. Dabei bitten sie auch um Spenden für Hilfsprojekte. Im vergangenen Jahr haben die Sternsinger im Bistum Münster über 3 Millionen Euro gesammelt.