Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Stolpersteine in Ahlen verlegt

Die Stadt Ahlen arbeitet weiter an ihrer Erinnerungskultur: Am Morgen sind an 22 Stellen im Stadtgebiet sogenannte Stolpersteine verlegt werden. Damit wird an die Euthanasie-Opfer während der Nazi-Diktatur erinnert. Die Geschichte dieser Mordopfer galt in Ahlen lange als unbekannt, heißt es von der Stadt. Mindestens 28 Menschen aus Ahlen waren von den Nazis in Tötungsanstalten eingeliefert worden, weil sie sie als „lebensunwert“ ansahen. 25 von ihnen starben auch dort. Ihre Schicksale hatte dann ein städtischer Mitarbeiter wieder aufgearbeitet – unter anderem in den Archiven des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe LWL. An diese Opfer des NS-Regimes erinnern jetzt die Stolpersteine: Auf den kleinen Messingtafeln stehen ihre Namen, Geburts- und Sterbedaten. Eingelassen sind sie im Straßenpflaster vor den Häusern, in denen sie zuletzt gewohnt haben.

Beckum schafft rund 220 Co2-Messgeräte für Schulen an
Beckum schafft knapp 220 CO2-Messgeräte für die Schulen und Kitas der Stadt an. Das hat am Abend der Schulausschuss einstimmig entschieden. Die Kosten dafür liegen bei etwa 65.000 Euro. Die...
Ermittler haben neue Erkenntnisse zur Frauenleiche in Hamm
Wegen des gewaltsamen Todes einer jungen Frau in Hamm ist ein 27-Jähriger erneut als Tatverdächtiger festgenommen worden. An einem Messer in seiner Wohnung konnte Blut der Geschädigten festgestellt...
Stromberg: Brandursache war ein technischer Defekt
Ein technischer Defekt war vermutlich schuld an dem Brand auf einem Bauernhof in Stromberg. Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben. Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung gebe es nicht, hieß...
Corona-Inzidenz im Kreis Warendorf weiter gesunken
Von gestern auf heute sind bei uns im Kreis Warendorf 17 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet worden. Das besagen die Zahlen des Robert Koch-Instituts. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist...
Berufsorientierungsmessen in Warendorf und Sendenhorst
In Warendorf hat die BOM begonnen. Die Berufsorientierungsmesse findet diesmal in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf statt. Rund 70 Betriebe präsentieren sich. Schülerinnen und Schüler...
Nächtliche Verfolgungsjagd in Telgte
Die Polizei in Telgte hat sich eine fast hollywoodreife Verfolgungsjagd mit einem Mann aus Münster geliefert. Der 40-Jährige war in der vergangenen Nacht mit dem Auto auf der Straße Wallock unterwegs....