Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Stoppschild-Regelung in Beelen wirkt

Die neue Verkehrsregelung am Beelener Unfallschwerpunkt Letter Straße/Ostenfelder Straße scheint zu wirken. Seit einem Monat gilt im Kreuzungsbereich nicht mehr „Vorfahrt gewähren“, sondern eine Stoppschild-Regelung. Die Unfallkommission des Kreises hatte dies Regelung gefordert, weil es im Kreuzungsbereich zwischen Beelen und Lette immer wieder schwere Unfälle gegeben hatte. Seit einem Monat ist die neue Stoppschild-Regelung nun in Kraft, und seitdem hat es dort nicht mehr gekracht, heißt es aus dem Rathaus. In Zukunft soll es außerdem häufig Geschwindigkeitskontrollen geben. Eine Messung hatte ergeben, dass rund ein Drittel aller Fahrzeuge schneller als die erlaubten 100 km/h war.