Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Strafen für Hartz IV-Empfänger

Bundesweit wächst der Druck auf die Hartz IV-Empfänger – die Jobcenter haben innerhalb eines Jahres mehr als eine Million Strafen verhängt. Das Jobcenter im Kreis Warendorf kann diesen Trend auf Nachfrage von Radio WAF nicht bestätigen. In diesem Jahr hat das Jobcenter im Kreis bislang knapp 530 Sanktionen verhängt. Damit haben gerade einmal sieben Prozent der knapp 7.700 Empfänger Strafen erhalten. Die Leistungseinschränkungen können ganz unterschiedlich ausfallen, sagte uns Kreissprecher Thomas Fromme. Bei einem einfachen Versäumnis werden die Leistungen zum Beispiel um 10 Prozent gekürzt. Bei schwerwiegenderen Versäumnissen kann auch mal ein ganzer Monat, aber auch ein ganzes Jahr kein Hartz IV ausgezahlt werden. Durch die Strafen hat der Kreis in diesem Jahr bislang 127.000 Euro weniger ausgegeben. 

Grünen-Bundestagskandidatin Wessels im Radio WAF-Interview
Jessica Wessels aus Warendorf tritt für die Grünen bei der Bundestagswahl an. Am Nachmittag war die 41-jährige bei uns zum Kandidatencheck. Ein wichtiges Thema für die Kommunalpolitikerin und...
Infoveranstaltung zur Laurentiusschule in Warendorf gut angenommen
Soll die Laurentius-Grundschule in Warendorf eine Gemeinschaftsschule werden? Um dieses Thema ging es am Abend bei einer Info- und Diskussionsveranstaltung im Warendorfer Kino „Skala“. Bislang ist...
Frauenleiche in Hamm: 27-Jähriger wieder freigelassen
Nach dem Fund der Leiche einer jungen Frau in Hamm ist ein 27-Jähriger nach kurzer Festnahme wieder freigekommen. Der Tatverdacht gegen den Mann konnte bisher nicht erhärtet werden, teilten Polizei...
Infoabend: Eltern wollen Laurentiusgrundschule in Warendorf umwandeln
Soll die Laurentius-Grundschule in Warendorf eine Gemeinschaftsschule werden? Bislang ist sie eine katholische Bekenntnisschule. Mit diesem Thema beschäftigt sich am Abend eine Info- und...
L 585 in Telgte morgen Nachmittag wieder frei
Die Verkehrslage in Telgte wird sich ab morgen (21.09) etwas entspanne. Die Arbeiten zwischen Emstor und Baßfeld sollen morgen abgeschlossen sein, teilte die Stadt Telgte heute mit. demnach soll die...
5,2 Millionen Euro für Drensteinfurter Bahnhof
Für den Umbau des Bahnhofs in Drensteinfurt gibt es jetzt Hilfe vom Land NRW. Rund 5,2 Millionen Euro werden bereitgestellt, um den Bahnhof barrierefrei zu machen. Darüber informiert der heimische...