Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Straßenbauarbeiten dauern teilweise noch

Im Kreis Warendorf hat es während der Sommerferien viele Baustellen auf den Straßen gegeben. So wurden auch mehrere Kreisstraßen saniert, hieß es vom Kreis Warendorf auf Nachfrage von Radio WAF. Vielerorts sind demnach noch Restarbeiten zu erledigen. Auf einigen Strecken konnte wegen der Nässe noch kein Split aufgetragen werden. Einige Baustellen wird es auch nach den Sommerferien geben. Der Landesbetrieb Straßen NRW hat im Kreis Warendorf nur eine Baumaßnahme durchgeführt: Die B 61 zwischen Dolberg und Beckum ist auf einer Länge von 8 Kilometern erneuert worden - für 1,6 Millionen Euro. Die letzten Arbeiten dauern noch an. Für die Autofahrer gibt es aber hier keine Behinderungen mehr.