Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Streifenwagen bei Übungsfahrt in Ahlen verunglückt

Viel Geduld brauchten am  Morgen Autofahrer, die auf der Walstedder Straße in Ahlen unterwegs waren. Fast anderthalb Stunden war die Landstraße nach einem Unfall gesperrt. Der Unfall passierte während einer Übungsfahrt von drei Kommissaranwärtern und ihrem Ausbilder, die mit einem Streifenwagen unterwegs waren. In einer S-Kurve kam der 20-jährige Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen mehrere Verkehrszeichen, bevor der Wagen in einem Waldstück zum Stehen kam. Dabei verletzten sich der Fahrer und eine 21-jährige schwer. Zwei weitere Insassen ein 23-jähriger und ein 30-jähriger wurden leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Der Sachschaden wird auf 32.000 Euro geschätzt.