Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Streit um Kalenderbild endet mit Vergleich

Ein mehr als 40 Jahre altes Bild in einem Kalender eines Heimatvereins – darum ging es am Donnerstag vor dem Landgericht Münster. Der Heimatverein Vorhelm hatte ein altes Foto für einen Kalender genutzt, eine inzwischen 49-jährige war dagegen vor Gericht gegangen. Sie sah ihre Persönlichkeitsrechte verletzt. Das Ergebnis: es gab einen sogenannten Widerrufsvergleich. Der verklagte Heimatverein samt Hersteller des Kalenders und die Klägerin, eine 49-jährige Vorhelmerin, haben sich außergerichtlich geeinigt. Demnach wollen Heimatverein und Kalenderhersteller das Foto nicht mehr verbreiten. Den Kalender gibt es zwar noch, das entsprechende Bild wurde aber durch ein anderes ersetzt, und schon verkaufte Exemplare werden nach Möglichkeit zurückgerufen und vernichtet. Dazu gibt es von Verein und Hersteller jeweils 300 Euro für die Klägerin, die spendet das Geld aber einem guten Zweck. Sicher ist dieser Widerrufsvergleich aber erst am 13. April. Bis dahin können beide Parteien sich überlegen, ob sie ihn nicht noch widerrufen wollen – daher der Name.

Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen
Die heute von der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Aussicht gestellten Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen, die unter anderem den Einzelhandel, die Außengastronomie oder die...
Achtung bei Reisen in die Niederlande
Wer über das Himmelfahrts-Wochenende in die Niederlande reisen möchte, muss beachten, dass seit heute eine neue Quarantäne-Regelung auf Grundlage der Corona-Eireiseverordnung des Bundes bei Rückkehr...
Hessel zwischen Milte und Sassenberg soll renaturiert werden
Ein Teil der Hessel zwischen Milte und Sassenberg soll renaturiert werden. Die Arbeiten sollen Mitte Juni starten und etwa sechs Wochen dauern. Das meldet der Kreisverband des Westfälisch-Lippischen...
Aktion Kleiner Prinz in Warendorf darf wieder Spenden annehmen
Ab Dienstag (18.05.) kann die kontaktlose Sachspenden-Annahme bei der Aktion Kleiner Prinz in Warendorf wieder öffnen. Das Ordnungsamt hat grünes Licht gegeben, heißt es von dem gemeinnützigen Verein....
Stadtbücherei Warendorf öffnet am Dienstag
Die Stadtbücherei Warendorf öffnet ab Dienstag (18.05.) wieder für Besucher. Unabhängig vom Inzidenzwert kann die Bücherei dann ohne negativen Corona-Test oder Impfnachweis besucht werden, teilt die...
Bischof Genn kündigt Prozess zur Weiterentwicklung der pastoralen Strukturen im Bistum Münster an
Im Bistum Münster soll es einen Prozess zur Weiterentwicklung der pastoralen Strukturen geben. Das hat der Bischof von Münster, Felix Genn, gestern (11.5) in einem Schreiben angekündigt. Der Prozess...