Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Strikte Regeln bei Rosenmontagsumzügen

Für die Rosenmontagsumzüge bei uns im Kreis Warendorf gelten auch in dieser Session wieder Regeln bei den Themen Alkohol und Musik. In Warendorf, Beckum, Sendenhorst und Ahlen sind die Anweisungen aber nicht völlig einheitlich. So gibt es ein rigoroses Alkoholverbot nur in Ahlen. Wer hier im Zug Alkohol trinkt kann rückwärts fahren. In Beckum, Warendorf und Sendenhorst setzen die Veranstalter auf den gesunden Menschenverstand. Alkohol ja ? aber in Massen lautet hier die Devise. Bei der Beschallung der Wagen sind sich aber alle einig. Eine angemessene Lautstärke ist vorgeschrieben und das vor allem um die im Zug mitlaufenden Musikkapellen nicht zu stören oder gar zu übertönen. In Warendorf und Beckum gilt außerdem der Grundsatz. Aus den Boxen darf nur Karnevalsmusik ertönen.