Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Stroh auf Anhänger fängt Feuer

Zwischen Milte und Ostbevern ist am Abend ein mit Stroh beladener Anhänger in Brand geraten. Der 22-jährige Fahrer aus Warendorf hatte das zuerst nicht bemerkt. Das Feuer griff auf Felder und Bäume über – Christian Böder mit den Einzelheiten. Gegen viertel vor acht am Abend war der Anhänger in Brand geraten. Brennendes Stroh fiel auf ein angrenzendes Kornfeld und steckte es auf einem Abschnitt in Brand. Wenige hundert Meter später bemerkte der Fahrer das Feuer und stoppte. Er koppelte den Anhänger von der Zugmaschine ab, damit die nicht auch in Brand geriet. Der brennende Anhänger wiederum kam zwischen einigen Bäumen am Straßenrand zum Stehen, drei von ihnen wurden durch das Feuer beschädigt. Daraufhin rief der Fahrer die Feuerwehr. Die sperrte die L 830 und löschte das Feuer. Insgesamt 50 Mann aus Milte und Einen waren im Einsatz.