Responsive image

on air: 

Alica Klinnert
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Stromnetz wird Rat weiter beschäftigen

Wem soll in Zukunft das Stromnetz in Warendorf gehören? Diese Frage wird den Rat noch einmal beschäftigen. Bürgermeister Jochen Walter hat angekündigt, dass er den Ratsbeschluss vom vergangenen Donnerstag beanstanden wird. Eine knappe Mehrheit aus CDU und FWG hatte vor einer Woche das Bürgerbegehren „Unser Warendorf – unser Stromnetz“ für unzulässig erklärt – und damit gegen Bürgermeister und Verwaltung gestimmt. Ziel des Bürgerbegehrens ist es, das Stromnetz in kommunale Hand zu geben, und nicht beim Energiekonzern RWE zu lassen. Der Rat soll im November erneut abstimmen. Wenn der Rat mehrheitlich bei seiner Haltung bleibt, will Walter die Kommunalaufsicht beim Kreis Warendorf einschalten.

Kommunen im Kreis Warendorf erinnern an die Briefwahl
Am Sonntag ist Bundestagswahl. Wer im Kreis Warendorf per Briefwahl wählt, sollte seine Unterlagen frühzeitig in die Post geben. Darauf machen gleich mehrere Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf...
Corona-Inzidenzwert im Kreis Warendorf leicht gesunken
Die Sieben-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis Warendorf ist leicht gesunken. Gestern lag sie bei 60,9, heute liegt sie bei 60,6. Von gestern auf heute wurden außerdem keine weiteren Neuinfektionen mit...
Laschets Wahlkampf in Warendorf
Eine Premiere erlebte der Kreis Warendorf am Samstag: Unions-Kanzlerkandidat Laschet sprach in Warendorf – und nicht in Münster, wo sonst die Kanzlerkandidaten auftreten. Im Radio WAF-Interview sagte...
Klimaschutzmesse in Sendenhorst war erfolgreich
Die erste Klimaschutzmesse der Stadt Sendenhorst ist nach einer zweijährigen Planungsphase am Samstag über die Bühne gegangen. 15 Aussteller zeigten in der Westtorhalle ihre Produkte oder stellten...
Ultraleichtflugzeug musste in Telgte notlanden
In Telgte musste am Mittag ein Ultraleichtflugzeug notlanden. Es befand sich auf dem Landeanflug zum Flughafen Berdel in Telgte. Beim Anflug setzte der Motor aus, der Pilot entschied sich auf einer...
Everswinkler bei Unfall auf K 3 schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der K 3 zwischen Warendorf und Everswinkel am Samstagnachmittag ist ein Mann schwer verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 20-Jährige aus Everswinkel in...