Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Strukturierte Notrufabfrage in Ahlen läuft gut

Immer mehr Feuer- und Rettungswachen im Land setzten auf strukturierte Notrufabfragen. Im März war es bei der Feuerwehr Ahlen soweit. Sie zieht jetzt eine positive Zwischenbilanz. Bei der strukturierten Notrufabfrage übernimmt von Anfang an der Mitarbeiter in der Einsatzzentrale die Gesprächsführung. Dadurch gewinnt er Zeit, um – wenn nötig – die Rettungskräfte rauszuschicken. Sollte das nicht nötig sein, wird auf andere Telefonnummern verwiesen, unter denen weitergeholfen wird. Im vergangenen Jahr gab es bei der Feuer- und Rettungswache Ahlen über 8000 Notrufe.