Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sturmtief "Sebastian" sorgt für Probleme

Durch Sturmtief Sebastian sind in Deutschland zwei Menschen ums Leben gekommen. In Brilon wurde ein Mann bei Vermessungsarbeiten von einer Fichte erschlagen. In Hamburg stürzte ein Baugerüst auf einen Fußgänger. Im Kreis Warendorf gab es bis heute früh 44 Einsätze der Feuerwehr wegen umgestürzter Bäume und abgebrochener Äste. Schlimmeres ist bei uns nicht passiert, sagte uns am Morgen ein Sprecher der Feuerwehr. Bahnstrecken waren allerdings betroffen. Auf der  Eurobahnstrecke Münster-Bielefeld über Telgte, Warendorf und Beelen gab es den Nachmittag über Verspätungen. Schon am Morgen war ein Streckenstück bei Drensteinfurt auf der Verbindung Münster-Hamm zeitweise nur eingleisig befahrbar, weil ein Baum auf die Schienen gestürzt war. Außerdem hatte der Sturm am Nachmittag Bahnreisende im Münsterland vom Fernverkehr abgeschnitten. Nach Auskunft eines Bahnsprechers in Düsseldorf waren mehrere IC-Linien betroffen. So konnte der Intercity von Köln nach Norddeich am Nachmittag wegen Sturmschäden in Niedersachsen nicht fahren. Auch die Fernverkehrsverbindungen durch das Ruhrgebiet über Münster in Richtung Hamburg und Ostsee waren betroffen. Zum Teil wurden die Züge den Angaben nach in Dortmund abgestellt, andere IC-Linien wurden über Hannover umgeleitet.

Drei Corona-Neuinfektionen im Kreis Warendorf
Bei uns im Kreis Warendorf gab es heute drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus, dass meldet das Kreisgesundheitsamt. Derzeit sind 25 Menschen infiziert und damit drei mehr als gestern. 831 Menschen...
Maskenpflicht für Schüler im Kreis Warendorf nach den Sommerferien
Die Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen bei uns im Kreis müssen ab nächster Woche Mittwoch mit einem Mund-Nasen-Schutz zur Schule gehen. Das hat heute das NRW-Schulministerium...
Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf B64
Am Freitagabend [31.7] hat es auf der B 64 einen Autounfall mit einem Schwerverletzten gegeben. Jetzt werden Zeugen des Unfalls gesucht, heißt es heute von der Kreispolizei. Ein 20-jähriger...
Tönnies in Rheda schlachtet wieder mehr Schweine
Der Fleischkonzern Tönnies schlachtet wieder mehr Schweine. Am Stammsitz in Rheda wurde eine zweite Schicht eingebunden. Die Schlachtung und Zerlegung von Schweinen sei seit Freitag in Absprache mit...
Zwei Jugendliche in Beckum überfallen
In Beckum sind am Samstagabend zwei junge Menschen bedroht und beraubt worden. Gegen 23:15 Uhr waren ein 19-jähriger und eine 18-Jährige mit ihren Fahrrädern auf der Nordbergstraße unterwegs, als sie...
Freibäder und Badeseen im Kreis ziehen Wochenend-Bilanz
Das warme Wetter am Wochenende hat für eine Menge Besucher bei Freibädern und Badeseen bei uns im Kreis gesorgt. Dabei wurden die Hygiene- und Abstandsregeln während der Corona-Pandemie weitgehend...