Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Tausende Schulkinder auf den Straßen

Ab morgen werden im Kreis Warendorf wieder Tausende Schulkinder auf den Straßen unterwegs sein. Verkehrswacht und Kreispolizeibehörde appellieren an die Autofahrer, darauf Rücksicht zu nehmen. Sie starten zum Schulbeginn wieder ihre Kampagne „Brems Dich! Schule hat begonnen". Über vielen Straßen im Kreis sind Spruchbänder gespannt. Auch Plakate weisen darauf hin. Damit sollen die Autofahrer dazu angehalten werden, verantwortungsbewusst zu fahren. Besonders gefährdet sind die Kleinsten – diejenigen, die den Straßenverkehr noch gar nicht richtig einschätzen können. Einschulung der Erstklässler ist am Donnerstag. Mehr als 2500 I-Dötzchen gibt es in diesem Schuljahr bei uns im Kreis. In den ersten Schulwochen will die Polizei ihre Kontrollen auf dem Schulweg wieder verstärken - und dabei geht es nicht nur die Autofahrer, sondern auch Radfahrer und Fußgänger haben die Beamten zum Schulbeginn morgen im Blick.