Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Taxibus zwischen Raestrup und Müssingen

Mit dem Fahrplanwechsel im Winter wird der Bahnhaltepunkt Raestrup zwischen Warendorf und Telgte stillgelegt. Fahrgäste, die bisher dort ein- und ausgestiegen sind, bekommen dafür Anschluss mit einem Taxibus. So hat es der Kreis im Mai beschlossen. Auch der Hauptausschuss in Telgte hat jetzt zugestimmt. Hintergrund ist: Den Bahnhof Raestrup nutzen nur wenige Fahrgäste. Deshalb wird er im Winter von dem bis dahin neugebauten Haltepunkt in Müssingen abgelöst. Bahn-Anlieger aus Raestrup wollten dafür aber eine Kompensation, um weiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar zu sein. Die bekommen sie jetzt mit dem Taxibus, sagt Bürgermeister Wolfgang Pieper. Der Taxibus verbindet Raestrup mit dem zwei Kilometer entfernten neuen Haltepunkt Müssingen. Die Fahrpläne sind so abgestimmt, dass es ab Müssingen immer einen direkten Anschluss gibt: von und nach Warendorf über den Bus R11 – von und nach Münster mit der Eurobahn.