Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Taxifahrten bald teurer?

Eine Taxifahrt im Kreis Warendorf könnte bald deutlich teurer werden. Grund dafür ist der gesetzliche Mindestlohn, der von der Bundesregierung für 2015 angestrebt wird.  Die Taxiverbände in Nordrhein-Westfalen ermitteln zu Zeit noch den durchschnittlichen Stundenlohn ihrer Fahrer. Der dürfte bei Festangestellten um 7,- Euro liegen. Aushilfskräfte bekommen etwa einen Euro weniger. Ein Mindestlohn von 8,50  Euro würde das Verhältnis ins Wanken bringen. Während für die Aushilfskräfte Brutto- und Nettogehalt gleich sind, würden für die Festangestellten nach allen Abzügen nur rund 6,50 Euro pro Stunde übrig bleiben. Die Verbände bereiten jetzt eine Tarifanpassung vor. Diese könnte allerdings viele Taxibetriebe wegen der erhöhten Lohnkosten in Schwierigkeiten bringen.

Bundesfinanzminister Scholz in Ahlen
Zuversicht müsse man sich erkämpfen  - und dann erhalten: das betonte SPD-Kanzlerkandidat und Bundesfinanzminister Olaf Scholz zu Beginn seiner Rede in der Lohnhalle der Ahlener Zeche. Er plädierte...
Regionale Zusammenarbeit: Das Münsterlad rückt enger zusammen
Das Münsterland will näher zusammenrücken und enger zusammenarbeiten. Das untermauern die Landräte der Kreise und der Oberbürgermeister der Stadt Münster jetzt mit einer entsprechenden Erklärung. ...
Bike-Park in Diestedde ist ab morgen freigegeben
Der Bike-Park in Diestedde ist fertig und kann ab morgen (14.08)  genutzt werden. Das sagte uns am Vormittag der Bürgermeister von Wadersloh, Christian Thegelkamp. Vom ersten Impuls durch Wadersloher...
Spielplatzumbau in Albersloh
In Albersloh werden in Kürze zwei Spielplätze umgebaut. Da geht es um den Spielplatz „Geschermannweg“ im Norden und den Spielplatz zwischen den Baugebieten Langen Esch und Zegen Esch im Süden des...
Ausbau der Kitas im Kreis Warendorf geht voran
Im Kreis Warendorf geht der Ausbau der Kindertagessstätten mit großen Schritten voran. Seit dem letzten Jahr hat das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises insgesamt 19 Ausbauprojekte...
Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf ist gegen Rückzahlung der Coronahilfen
Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf freut sich, dass die Bundesregierung jetzt doch Kleinunternehmen und Handwerksbetrieben finanziell entgegenkommen will. Dabei geht es um die...