Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Technischer Defekt war Brandursache in Drensteinfurt

Der Brand einer Fabrikhalle in Drensteinfurt ist durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. Das hat gestern der Brandermittler der Polizei herausgefunden. Der Experte der Polizei stellte einen Defekt an einem Schaltkasten fest - der war schuld an dem Feuer am Sonntag. Die Feuerwehr war gegen 21 Uhr alarmiert worden: eine Maschine in der Halle brannte, mitsamt den darüberliegenden Kabeltrassen. Das Feuer beschädigte auch das Dach der Halle. Etwa 60 Feuerwehrleute der Löschzüge aus Drensteinfurt, Walstedde und Rinkerode waren vor Ort. Eine Feuerwehrfrau wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden ist beträchtlich. Die genaue Schadenssumme steht zwar noch nicht fest – die Polizei spricht aber davon, dass sie im sechsstelligen Bereich liegt.