Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Technotrans auf Kurs

Die Geschäfte der Technotrans AG aus Sassenberg entwickeln sich nach Plan. Dem Unternehmen sei es zum dritten Mal in Folge gelungen, sich dem negativen Trend der Druckindustrie zu entziehen, hieß es vom Vorstand zur Präsentation der Halbjahreszahlen.

Der Umsatz stieg demnach um 3,5 Prozent auf 54,3 Millionen Euro. Gewinnbringend waren dabei vor allem die Aktivitäten außerhalb des Prints. Vor allem im zweiten Quartal gab es bei der Druckindustrie einen erneuten Geschäftsrückgang. Positiv entwickelt haben sich aber der Maschinen- und Anlagebau. „Alles in allem sind wir auf Kurs und zuversichtlich für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres“ heißt es vom Unternehmen.

Im ersten Halbjahr 2014 beschäftigte Technotrans durchschnittlich 770 Mitarbeiter.

Landrat dankt Helfern für Corona-Hilfe im Kreis Warendorf
Es war schon eine Mammutaufgabe, die der Kreis Warendorf vor allem in der Phase des regionalen Lockdowns zu bewältigen hatte. Landrat Olaf Gericke hat sich jetzt offiziell bei den vielen freiwilligen...
Vossko in Ostbevern: bisher kein Coronatest positiv
Nach dem Corona-Massen-Ausbruch bei Tönnies sind auch im Kreis Warendorf fleischverarbeitende Betriebe auf das Virus getestet worden. Auch die Firma Vossko aus Ostbevern. Jetzt liegen die Ergebnisse...
Schwerer Unfall auf der B 475 zwischen Ennigerloh und Westkirchen
Auf der B 475 sind am späten Abend drei Menschen bei einem Unfall verletzt worden. Zwischen Ennigerloh und Westkirchen sind zwei Autos und ein Lastwagen in einen Unfall verwickelt worden. Feuerwehr...
Agentur für Arbeit: Ausbildungswillige müssen selbst aktiv werden
Im Kreis Warendorf gibt es noch 600 freie Ausbildungsplätze – etwa 400 Jugendliche suchen noch eine Lehrstelle. Diese Zahlen nannte Joachim Fahnemann, der Leiter der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster,...
Nach massenhaften Corona-Ausbruch: Behörden prüfen, wann Tönnies wieder öffnen darf
Die Lage entspannt sich weiter bei uns – nach dem großen Corona-Ausbruch beim Fleischkonzern Tönnies in Rheda. Noch ruht der Betrieb dort. Aber wie geht es dort weiter? Der Landrat des Kreises...
ÖPNV und Straßen im Kreis sollen attraktiver werden
Die Straßen, Rad- und Fußwege verbessern und den Öffentlichen Personen Nahverkehr (ÖPNV) digitaler und attraktiver gestalten. Dafür sind zwei Sonderprogramme vom Land aufgelegt worden - mit jeweils 50...