Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Telefonseelsorge hilft 30.000 Menschen

Die Telefonseelsorge Münster hat im vergangenen Jahr rund 30.000 Gespräche geführt. Diese und weitere Zahlen der Arbeit 2008 wurden jetzt veröffentlicht. Die Telefonseelsorge ist auch für den Kreis Warendorf zuständig. Auch für Warendorf, Sassenberg, Telgte, Ostbevern, Everswinkel und Rinkerode ist die Telefonseelsorge in Münster zuständig. Dabei verteilt sich die Arbeit fast identisch auf alle sieben Wochentage. Vor allem ab dem Nachmittag steigt der Gesprächsbedarf der Anrufer rapide an. Überwiegend suchen Frauen die Hilfe der Gesprächsberatung. Die Themen sind sehr unterschiedlich. Psychische Probleme, Schwierigkeiten mit dem Partner oder die Einsamkeit wurden besprochen. Fast 100 Frauen und Männer arbeiten ehrenamtlich bei der Telefonseelsorge.