Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Telgte stimmt Warendorfer Gesamtschule nicht zu

Die Stadt Telgte steht der Gründung einer Gesamtschule in Warendorf skeptisch gegenüber. In einer vorläufigen Stellungnahme hat sie keine Zustimmung erteilt. Nach dem Schulgesetz müssen bei einer Neugründung die benachbarten Kommunen angehört werden. Insofern musste im Rahmen des Genehmigungsverfahrens auch die Stadt Telgte gefragt werden. Dort befürchtet man, dass eine Gesamtschule im benachbarten Warendorf zur Abwanderung von Schülern führt. Damit wären eigene Pläne zur Gründung einer Sekundarschule gefährdet. Außerdem müssten bei einer Entscheidung dieser Tragweite die örtlichen Schulen und politischen Gremien mit einbezogen werden. In Telgte steht das Thema in der nächsten Hauptausschuss-Sitzung am 31.1. auf der Tagesordnung.