Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Telgte verbessert Brandschutz

Mehr Platz in der Feuerwache in Westbevern und eine neue Drehleiter: Das sind die Maßnahmen mit der höchsten Priorität im neuen Brandschutzbedarfsplan der Stadt Telgte. Sie hat gestern die Eckpunkte vorgestellt. Der neue Brandschutzbedarfsplan löst den Vorgänger von 2012 ab. In den vergangenen Jahren habe die Stadt viel zur Verbesserung des Brandschutzes getan. Speziell seit der Eröffnung der neuen Feuerwache an der Alverskirchener Straße habe sich die Situation messbar verbessert, sagte Bürgermeister Wolfgang Pieper im Gespräch mit Radio WAF. Die Zeiten zwischen Alarm und Eintreffen am Einsatzort sind seitdem deutlich kürzer geworden. Dennoch gebe es weiteren Handlungsbedarf. So ist die Drehleiter inzwischen 25 Jahre alt und sehr reparaturanfällig. Hier wird die Stadt etwa eine dreiviertel Million für ein Ersatzfahrzeug investieren müssen. Der Brandschutzbedarfsplan kommt jetzt zur Beratung in den Hauptausschuss und den Rat.