Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Telgte weiter in den roten Zahlen

Am Abend hat der Finanzausschuss der Stadt Telgte über den städtischen Etat 2019 beraten. Gegenüber dem ersten Entwurf konnte das Jahresergebnis deutlich um 825.000 €uro verbessert werden. Trotzdem ist die Stadt aber noch in den roten Zahlen, heißt es aus dem Rathaus. Ein Antrag der Grünen, die Pausenhalle der Sekundarschule zu sanieren, wurde erstmal auf Eis gelegt. Dafür soll die Dreifachturnhalle saniert werden und für die Grundschule soll es einen Erweiterungsbau geben. Einen Schritt weiter ist auch der Bau eines Werkhofs auf dem Telgter Friedhof. Dafür will die Stadt Telgte 100 000 Euro in die Hand nehmen. Das letzte Wort hat der Rat der Stadt, er trifft sich am 13. Dezember.