Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Telgtes Bürgermeister nach 100 Arbeitstagen

Der Bürgermeister von Telgte, Wolfgang Pieper, hat morgen seine ersten 100 Arbeitstage hinter sich. Im Radio WAF-Interview zog der 49jährige Bilanz: Er habe sich von Anfang an in seinem Amt wohl gefühlt. Die ersten Weichen seien gestellt worden, damit Telgte fit werde für die Zukunft. Pieper nannte Stichworte wie Stadtentwicklung, Klimawandel oder das Stadtjubiläum 2013. Doch es gab auch Tiefs für den ersten grünen Bürgermeister im Kreis Warendorf. Pieper sprach von der massiven Kritik an der Entscheidung für einen neuen Feuerwehrstandort in Telgte. Damit habe er so nicht gerechnet, sagte der 49jährige. Das langjährige Ratsmitglied der Grünen war am 9. Mai mit großer Mehrheit zum neuen Bürgermeister von Telgte gewählt worden. Seine Arbeit trat er eine Woche später an.