Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Tödlicher Betriebsunfall in Wadersloh

Nach einem Betriebsunfall in Wadersloh ist ein 49-jähriger Mann gestorben. Der Unfall passierte am Freitagnachmittag, teilte die Polizei heute Vormittag mit. Gestern erlag der Wadersloher seinen lebensgefährlichen Verletzungen. Er hatte an einem größeren Tank Reinigungsarbeiten durchgeführt. Dabei kam es aus ungeklärter Ursache zu einer Verpuffung. In der Werkstatt war noch ein Jugendlicher anwesend – er blieb unverletzt, hieß es von der Polizei. Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um ihn. Für weitere Ermittlungen wurde das Dezernat für Arbeitsschutz bei der Bezirksregierung eingeschaltet.