Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Tödlicher Unfall: Anklage erhoben

Bei einem Verkehrsunfall im September ist ein 17-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage vor dem Amtsgericht Beckum erhoben – gegen einen 25-jährigen Mann aus Lippstadt. Der Mann hatte einen Traktor mit Gülleanhänger gefahren, in den der 17-jährige im September geprallt war. Der Unfall geschah, als der Traktor in die Göttinger Breede einbog. Weil er dem Motorradfahrer dabei die Vorfahrt nahm, lautet die Anklage auf fahrlässige Tötung. Zum Zeitpunkt des Unfalls stand allerdings der Mais hoch auf den Feldern rund um die Einmündung. Parallel wird deshalb untersucht, ob die Sichtverhältnisse mit Schuld am Unfall tragen. Ebenfalls wegen fahrlässiger Tötung wird deshalb gegen zwei Mitarbeiter der Gemeinde Wadersloh ermittelt. Sie sind für sichere Sichtverhältnisse an der Straße verantwortlich. Vor einer Woche hatten Ermittler deshalb schon Beweismittel aus dem Wadersloher Rathaus geholt.