Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Tödlicher Unfall bei Füchtorf

Bei einem Verkehrsunfall bei Füchtorf ist am Abend eine Motorradfahrerin ums Leben gekommen. Die 22-jährige aus Osnabrück war auf der Bundesstraße 475 unterwegs – sie prallte mit einem Auto zusammen, das aus einer Einfahrt kam. Der Wagen wurde von einem 17-jährigen Fahranfänger gesteuert. Der Jugendliche aus Bad Iburg wurde lebensgefährlich verletzt. Seine 50-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften rückte aus. Ein Hubschrauber landete auf der Bundesstraße und brachte den 17-jährigen in ein Krankenhaus. Eine Notfallseelsorgerin war vor Ort - ebenso ein Tierarzt: in dem Auto hatte sich ein Hund befunden, der untersucht werden musste. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft informierte die Polizei einen Sachverständigen, um Unfallhergang und –ursache genau zu rekonstruieren. Motorrad und Auto wurden sichergestellt. Die B 475 bei Füchtorf war nach dem tödlichen Unfall stundenlang gesperrt. Die Ermittlungen laufen weiter.