Responsive image

on air: 

Aaron Knipper
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Tönnies-Schließung: Schweinemäster fordern Lösungen

Seit der Schließung des Fleischzerlegers Tönnies aus Rheda-Wiedenbrück wächst der Druck auf die Schweinemäster in Westfalen-Lippe. Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband schlägt deswegen Alarm und fordert Lösungen. Jeden Tag werde das Problem drängender, sagte ein WLV-Sprecher.

Die Schweinemäster in der Region haben seit dem Betriebs-Stopp wegen des Corona-Ausbruchs bei Tönnies-Mitarbeitern  einen Abnehmer für rund 26.000 Tiere pro Tag verloren. Tönnies hat nach eigenen Angaben mit rund 20 Prozent seiner Liederanten feste Abnahme-Verträge. Die Tiere der Vertragspartner sollen jetzt auf Werke im Emsland, in Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein verteilt werden. 

Das hat Folgen für die Lieferanten im freien Markt, zum Beispiel für Schweine aus den Benelux-Ländern, die bislang dort geschlachtet wurden. Das sei derzeit wegen der Tiere der Vertragspartmner auf Eis gelegt, sagte Tönnies-Sprecher Andre Vielstädte. Auch müssten die Lieferanten jetzt deutlich längerer Fahrtwege wie nach Sachsen-Anhalt in Kauf nehmen.  

.

Energiesparprojekt an Schulen und Kitas in Ahlen wird fortgesetzt
Damit Kinder lernen, wie man Energie spart, verleiht die Stadt Ahlen ab sofort entsprechende Messegräte-Koffer und Materialkisten an Schulen und Kitas. Damit wird das langjährige Energiesparprojekt...
Kinder- und Jugendtalk in Drensteinfurt, Walstedde und Rinkerode
Mit einem speziellen Talk will die Stadt Drensteinfurt rausfinden, welche Freizeitangebote sich die Kinder und Jugendlichen nach der Coronapandemie wünschen. In der kommenden Woche will man deswegen...
Menschenkette durch den Kreis
Mit einer Menschenkette in Deutschland, Österreich und Italien soll am Samstag auf die Menschrechte aufmerksam gemacht werden – auch bei uns im Kreis Warendorf. Hier bei uns soll die Menschenkette...
Baustellenampel auf L 792 in Ostenfelde wird abgebaut
Die Baustellenampel auf der L 792 in Ostenfelde wird morgen abgeschaltet. Das hat der Landesbetrieb Straßen.NRW heute mitgeteilt. Ostenfelde war offizielle Umleitungsstrecke zwischen Ennigerloh und...
Haushalt 2022: Der Kreis bleibt bei seiner Finanzpolitik
Der Kreis Warendorf will seine nach eigenen Angaben "solide Finanzpolitik trotz der Belastungen durch die Corona-Pandemie" fortsetzen. Landrat Olaf Gericke hat zusammen mit Kämmerer Stefan Funke den...
Europäische Mobilitätswoche auch im Kreis Warendorf
Heute startet die Europäische Mobilitätswoche, an der auch die Kommunen aus dem Kreis Warendorf teilnehmen. Mit verschiedenen Aktionen wollen sie ein Zeichen in Sachen Nahverkehr setzen. In der...