Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Tonnenweise Stahl in Ahlen gestohlen

In Ahlen hat der Metalldiebstahl eine neue Dimension erreicht. Im ehemaligen Güterbahnhof wurden ganze Bahngleise entwendet - insgesamt verschwanden etwa 72 Tonnen Stahl. Wann genau die Diebe zuschlugen, steht nicht fest - bemerkt wurde die Tat am vergangenen Donnerstag. Die Täter müssen mit schwerem Werkzeug wie zum Beispiel Schneidbrennern vorgegangen sein, heißt es von der Bundespolizei. Die Schienen wurden vermutlich zerlegt und mit einem LKW abtransportiert. Auch in Münster wurde Metall von Bahngeländen gestohlen: Seit Februar schlugen Unbekannte insgesamt vier Mal zu und stahlen Kupferkabel in erheblichen Mengen. Zum Diebesgut hier gehören zum Beispiel ganze Kabeltrommeln bis zu einer Tonne Gewicht.