Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Traumatisierte Flüchtlingsfrauen werden unterstützt

Die gemeinnützige Gesellschaft Innosozial aus Ahlen berät und unterstützt jetzt auch traumatisierte Flüchtlingsfrauen. Innosozial hatte sich auf ein entsprechendes Programm der Landesregierung beworben, dieser Antrag wurde nun bewilligt. Mit dem Programm sollen Menschen geschult und sensibilisiert werden, die Umgang mit Flüchtlingsfrauen haben - z. B. Sicherheitskräfte, Hausmeister und Ehrenamtliche. Die Beratung startet im September und soll nicht nur in Ahlen greifen - es ist eine Ausweitung auf Beckum, Oelde und Ennigerloh geplant. Die Finanzierung des Programms durch die Landesregierung ist für's erste gesichert