Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

TÜV: Ein Drittel aller Autos hat schwere Mängel

In der TÜV-Mängelliste liegt defekte Beleuchtung bundesweit vorn – ebenso auch hier im Kreis Warendorf. Die regionalen Zahlen des vergangenen Jahres wurden gestern vorgestellt. Bei gut einem Drittel der geprüften Autos gab es demnach erhebliche Mängel, die sofort repariert werden mussten. Auf der anderen Seite hatten immer mehr Autos überhaupt keine Mängel, nämlich mehr als die Hälfte der insgesamt 4250 geprüften Autos an den Stationen in Ahlen und Warendorf. Durchschnittlich waren die geprüften Autos etwas mehr als 10 Jahre alt – gut ein Jahr älter als der Bundesschnitt.