Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

TuS Freckenhorst Wind aus den Segeln genommen

Es wird weiter über den Schulstandort in Freckenhorst diskutiert. Der Sportverein TUS Freckenhorst fürchtet jetzt um die eigene Zukunft: Falls die Hauptschule geschlossen würde, könnte der Gebäudekomplex verkauft werden- einschließlich Lehrschwimmbecken, Turnhalle und Ascheplatz.  Das wiederum könnte das Aus für den TUS bedeuten. Bürgermeister Jochen Walter nimmt im Radio WAF Interview den Sportlern den Wind aus den Segeln. Noch sei nichts entschieden. Zunächst gehe es um das Thema „Schulstandort" Freckenhorst, so Walter weiter. Man sei weit davon entfernt, eine Entscheidung zu treffen. Auch über eine Folgenutzung sei noch lange nicht entscheiden.