Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Überfall auf Burger King

Ein Unbekannter hat in der Nacht den Burger King in Telgte überfallen. Der Mann betrat das Schnellrestaurant am Münstertor um kurz vor Mitternacht, bewaffnet mit einer Pistole. Der Überfall selbst lief folgendermaßen: der Mann bedroht das Personal dort mit der Waffe und fordert Bargeld. Dann greift er sich kurzerhand selbst Geldscheine aus einer Kasse und versucht zu flüchten. Ein Mitarbeiter will ihn aufhalten – es kommt zu einem kurzen Handgemenge, bei dem der 23-jährige Mitarbeiter leicht verletzt wird. Der Täter entkommt. Er wird als 30 bis 35 Jahre alt, zwischen 170 und 180 groß und von kräftiger Statur beschrieben. Er war auffällig blass im Gesicht. Bekleidet war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke, mit einem großen Nike-Logo auf der Brusttasche, dazu eine schwarze Jogginghose und weiße Turnschuhe. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich zu melden.