Responsive image

on air: 

Kerstin Pelster
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Überfall auf Sassenberger Supermarkt

Kurz vor seiner Schließung ist am Samstag ein Supermarkt in Sassenberg überfallen worden. Ein bewaffneter Mann hatte einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht. Kurz vor 22 Uhr bedrohte der Mann den Angestellten des Marktes auf dem Lappenbrink mit einer Pistole und forderte Geld. Der Mann öffnete die Kasse und gab Bargeld heraus, auch der Täter selbst griff noch in die Kasse. Mit der Beute flüchtete er dann. Er wird beschrieben als 25 bis 35 Jahre und etwa 1,80 bis 1,85 groß. Er war eher deutscher Herkunft, hatte eine dunkle Stimme und ein ungepflegtes Gesicht, heißt es von der Polizei. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke mit Kapuze. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich zu melden.