Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Überfall mit Axt in Beckum

In Beckum hat Karsamstag ein Mann versucht, den Kaufland zu überfallen. Um kurz vor 22 Uhr schlug ein unbekannter Täter mit einer Axt ein vergittertes Fenster im Bereich des Tresorraumes ein. Eine Mitarbeiterin flüchtete durch einen Zwischenraum in den Verkaufsladen. Der Täter versuchte zunächst mit seiner Axt eine ins Schloss gefallene Tür einzuschlagen, was jedoch misslang. Daraufhin flüchtete er, ohne Beute, an den Kassen vorbei über den Haupteingang nach draußen. Zeugen haben beobachtet, dass ein silberfarbener Mercedes mit hoher Geschwindigkeit vom Gelände Grevenbrede davonfuhr. Dabei überholte der Wagen mehrere Fahrzeuge. Täterbeschreibung: ca. 2m groß, kräftige Statur, auffallend dicke Augenbrauen, bekleidet mit schwarzer Jeans, schwarze Sweatshirtjacke mit Kapuze. Er trug eine schwarze Maske, sprach akzentfrei Deutsch und hielt einen silberfarbenen Gegenstand in seiner Hand (gegebenenfalls eine Schusswaffe).

Von diesem Vorfall und einigen wenigen, bisher gemeldeten Einbrüchen abgesehen verlief das Osterwochenende für die Polizei erfreulich ruhig: rund um die Osterfeuer und damit verbundene Feierlichkeiten gab es keinerlei Vorfälle. Die Leitstelle sprach von einem „friedfertigen Osterfest“.