Responsive image

on air: 

Marco Zaremba
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Überfallserie im Kreis

Die Kreispolizei beschäftigt sich mit einer Überfallserie. Seit Jahresbeginn gab es vier Überfälle auf Tankstellen im Kreis, die ähnlich abliefen. Aktuell ist eine Tankstelle in Warendorf betroffen. Sie wurde gestern abend überfallen: Der Täter bedrohte den 40jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe. Dann schnappte sich der Mann einige Geldscheine aus der Kasse und flüchtete Richtung Dreibrückenstraße. Die Polizei fahndete vergeblich nach ihm - auch mit einem Hubschrauber. Auffällig ist die Perücke aus rötlich gewellten Haaren, die der Täter trug. Darüber hatte er eine Baseball-Kappe gestülpt. Genauso waren die Räuber verkleidet, die im Januar und Februar drei Tankstellen in Ennigerloh und Everswinkel überfallen hatten. Deshalb glaubt die Polizei, dass es sich um denselben Täter handelt. Zur Zeit werden Spuren ausgewertet, sagte uns Polizeisprecher Martin Schnafel. Er sagte uns aber auch, dass man zur Zeit wenig Ermittlungsansätze habe.